Startseite > The Bad Batch > Staffel 1 > Folge 9 Entgangene Beute

Episode 1.09

Entgangene Beute


Episode Staffel 1, Episode 9
Originaltitel Bounty Lost
GER 25.06.2021
USA 25.06.2021
Produktionsnummer 109
Regie Brad Rau
Autor Matt Michnovetz
Chronologie 19 VSY                                                     
Länge 27 min                                                                   

Charaktere

Hunter

Echo Wrecker
Tech Omega Cad Bane
Fennec Shand Lama Su Crosshair

Schauplätze

Bracca Bora Vio

Zusammenfassung

„Die Klon-Truppe begibt sich auf eine Rettungsmission“  — Disney+

Handlung und Bilder

Die Kloneinheit kann Crosshair entkommen, muss aber die Verfolgung von Cad Bane einstellen, der eh schon den Sprung in den Hyperraum gemacht hat. Kurz darauf erwacht Omega in einer Zelle auf Banes Schiff. Der Kopfgeldjäger schaut nach ihr und stellt sich vor. Als ihm Omega sagt, dass ihre Freunde kommen und sie retten werden, antwortet Bane: "Deine Freunde kommen nicht mehr, dafür habe ich gesorgt".

In seinem Cockpit nimmt Bane Kontakt mit Kamino auf. Er unterrichtet den Premierminister darüber, dass er seine Beute hat und wie vereinbart am Treffpunkt eintreffen wird.

Premierminister Lama Su beauftragt daraufhin Taun We, sich mit dem Kopfgeldjäger auf Baro Vio zu treffen. Nala Se soll das Klonmädchen später einsperren und es sobald sie im Besitz des genetischen Materials sind töten.

Todo 360 repariert sein zerstörtes Bein bei Omegas Zelle. Omega versucht den Droiden zu überreden, bei der Reparatur zu helfen. Aber der Droide lehnt ab, weil das Klonmädchen nicht vertrauenswürdig ist.

An Bord der Marauder ermittelt Tech, dass es sich bei dem Kopfgeldjäger im Cad Bane handelt. Als Wrecker sich wundert, warum ausgerechnet Omega das Ziel von Kopfgeldjägern ist, bemerkt Tech, dass sie wertvoller ist, als sie dachten. Laut seiner Analyse von Omegas genetischem Profil besitzt sie reine DNA der ersten Generation. Omega ist somit eine reine genetische Kopie von Jango Fett, ohne die Modifikationen der Klonsoldaten. Nach Boba Fetts Verschwinden zu Beginn des Krieges ist Omega die einzige existierende Quelle für Jangos Genmaterial. Das Team versteht nun, warum Omega so wertvoll ist und schließt daraus, dass nur die Kaminoaner die Kopfgeldjäger beauftragt haben können.

Todo 360 arbeitet weiterhin an seinem Bein und Omega fragt ihn erneut, ob sie ihm helfen soll, und betont, dass sie nicht von dem Schiff fliehen kann. Der Droide willigt schließlich ein und öffnet die Zelle. Omega kann das Bein schnell reparieren, schaltet Todo 360 aber kurz darauf aus.

Omega sucht nach ihrem Comlink während Bane das Schiff landet und nach seinem Droiden ruft. Nachdem Todo 360 nicht antwortet, schaut der Kopfgeldjäger nach. Er erreicht den Zellenblock in dem Moment als Omega den Comlink findet und sich verstecken kann.

Omega kann das Schiff verlassen und versteckt sich in einer alten Fabrik. Dabei kann sie Kontakt mit der Marauder aufnehmen. Das Signal ist allerdings zu schwach, um es zurückzuverfolgen. Gerade als Omega das Signal verstärken will, wird sie von Bane gefunden.

Der Kopfgeldjäger zerstört den Comlink und will Omega zu dem Treffpunkt bringen. Todo 360 meldet in dem Moment ein sich näherndes Schiff und Bane hört kurz darauf Blasterschüsse.

Bane und Omega schleichen durch die verlassenen Gänge und finden Taun We tot auf dem Boden liegend vor. Omega will helfen aber Bane gibt ihr zu Verstehen, dass jede Hilfe zu spät kommt. In dem Moment tritt Fennec Shand hervor und richtet ihren Blaster auf die beiden.

Die beiden Kopfgeldjäger diskutieren über Omega. Shand bietet Bane das Kopfgeld im Tausch gegen das Mädchen an und Bane sagt, dass das fair ist. Kurz darauf schleicht sich Todo 360 von hinten an und entreißt Shand den Koffer.

Bane eröffnet sofort das Feuer und drängt Shand in die Defensive. Als Bane einen Thermaldetonator nach ihr wirft, kann sie diesen wegtreten und trifft dabei Todo 360, der durch ein Fenster geschleudert wird. Omega nutzt den Moment der Verwirrung und rennt weg, verfolgt von Todo 360.

Gleichzeitig stehen sich Bane und Shand im Nebel gegenüber. Als Bane denkt, dass er seine Rivalin in die Enge getrieben hat, explodiert ein Sprengsatz an der Wand und der Kopfgeldjäger wird gegen eine Wand geschleudert.

Omega flüchtet derweil durch die dunklen Gänge der Fabrik und bemerkt, dass es sich um eine ehemalige Produktionsstätte für Klone handelt. Sie findet Tanks mit experimentellen nicht fertig gestellten Klonen vor.

Schließlich kann sie die Kommunikationseinrichtung der Fabrik wieder aktivieren und ihre Freunde informieren, wird aber von Shand gefunden. Die Kopfgeldjägerin sagt ihr, dass sie ihr danken sollte, da der Premierminister schlimmeres mit ihr vor hat. Als Omega fragt, was die Kaminoaner mit ihr vorhaben, entgegnet Shand, dass sie die Antwort kennt.

Gerade als Shand sagt, dass sie dem jungen Klon helfen will, wird sie von Todo 360 angegriffen. Die Kopfgeldjägerin kann den kleinen Droiden außer Gefecht setzen, wird aber kurz darauf von einem der Klonbehälter umgehauen, den Omega zum Sturz bringen konnte. Omega kann erneut fliehen, steht aber kurz darauf vor Bane.

Als Bane Omega gefangen nehmen will, wird er von Shand angegriffen und Omega kann über eine Leiter entkommen.

Beim Heruntersteigen wird der Klon von Todo 360 eingeholt. Omega springt auf Todo 360 und beide landen auf der Plattform unter ihnen.

Während die beiden Kopfgeldjäger weiterhin gegeneinander kämpfen, kann Omega eine der Flugkapseln besteigen und so dem Droiden entkommen. Dieser kontaktiert Bane, der ihn zum Schiff beordert. Kurz darauf gelingt es Shand ihren Kontrahenten zu besiegen und über die Brüstung zu werfen.

Omega flieht weiterhin mit der Flugkapsel, muss aber feststellen, dass diese beschädigt ist. Die Kapsel stürzt ab, wird aber von der Marauder abgefangen. 

Omega wird von Wrecker und dem Rest der Crew begrüßt.

Omega fragt Hunter später warum die Kaminoaner hinter ihr her sind. Der Klon antwortet, dass sie sehr wertvoll für sie und dass sie anders ist.

Derweil kehrt der verwundete Bane auf sein Schiff zurück, dass aber auf die Startversuche nicht reagiert. Dem Kopfgeldjäger wird klar, dass sein Schiff sabotiert wurde als er Shands Raumschiff starten sieht.

Shand kontaktiert Nala Se und setzt sie davon in Kenntnis, dass sich Omega wieder bei der Kloneinheit 99 befindet. Shand kann sie aufspüren, verlangt dafür aber eine extra Bezahlung. Die Kaminoanerin lehnt ab, denn solange sich Omega nicht in den Händen von Lama Su befindet, ist sie in Sicherheit.

Omega sucht Hunter im Cockpit der Marauder auf. Sie ist beunruhigt und sagt, dass sie nie wieder nach Kamino zurückkehren und als Experiment in einem Labor enden will. Hunter verspricht ihr daraufhin, dass das nie passieren wird.

Hintergründe

Für weitere Infos auf die Bilder klicken!

Concept Art

Bilder von StarWars.com