Startseite > The Bad Batch > Staffel 1 > Folge 13 Befallen

Episode 1.13

Befallen


Episode Staffel 1, Episode 13
Originaltitel Infested
GER 23.07.2021
USA 23.07.2021
Produktionsnummer 113
Regie Saul Ruiz
Autor Amanda Rose Muñoz
Chronologie 19 VSY                                                     
Länge 28 min                                                                   

Charaktere

Hunter

Echo Wrecker
Tech Omega Bolo
Cid Roland Durand Ketch

Schauplätze

Ord Mantell

Zusammenfassung

„Um einer Freundin zu helfen, plant Kloneinheit 99 einen Deal zwischen Gangstern zu sabotieren.“  — Disney+

Handlung und Bilder

Die Kloneinheit 00 kehrt nach Ord Mantell zurück. Als sie Cids Bar betreten, stellen sie fest, dass diese sehr gut besucht ist und von fremden Sicherheitskräften geschützt wird.

Schnell finden sie heraus, dass Cid nicht mehr da ist und in ihrem Büro sitzt ein junger Devoranianer auf ihrem Stuhl. "Cid ist aus dem Spiel. Dieses Lokal und Ord Mantell sind jetzt mein Revier." erklärt der Fremde. "Aber falls ihr Arbeit sucht, ich könnte euch gebrachen" fährt er fort. Hunter antwortet, dass sie es sich überlegen werden und verlässt mit seinen Freunden die Bar.

Als die Kloneinheit bei der Marauder eintrifft, werden sie von Cid erwartet. "Ihr habt also Roland kennengelernt. Er ist ein ehemaliger Kunde und Sohn des Gangsterbosses Isa Durand. Roland will sich einen Namen machen. Darum verbündete er sich mit den Pykes." erzählt die Trandoshanerin. Cid fährt fort und erklärt, dass sich bei Ord Mantell mehrere Hyperraumstraßen kreuzen, was ideal für Schmuggler ist. Ihre Bar liegt mittendrin und Roland erkannte den Wert.

Cid will, dass die Kloneinheit 99 ihr dabei hilft, die Bar zurückzugewinnen und erinnert die Klone daran, dass sie ihre Geheimnisse kennt. Omega erinnert Hunter daran, dass sie Hilfe bei Cid fanden und sie jetzt ihre Hilfe benötige.

Cids Plan ist es, am Abend den Spyce-Handel zwischen Roland und einem Kunden zu sabotieren. Dafür will sie die Gewürze aus Rolands Büro stehlen. Die Trandoshanerin führt die Kloneinheit 99 in einen alten Bergbautunnel, über den sie direkt in Rolands Büro gelangen können.

Die Gruppe nutzt alte motorisierte Minenkarren, um durch die Tunnel zu kommen. An einem Tor angekommen erklärt Cid, dass niemand mehr einen Mucks machen darf, sobald sie durch das Tor gefahren sind, weil sie ansonsten den Stock wecken. "Die Höhlen haben ein kleines Problem mit Ungeziefer" ergänzt Cid.

Als Wrecker durch ein Geräusch erschreckt wird, lässt er seine Lampe in die Schlucht unter ihnen fallen. Kurz darauf hört man Geräusche aus der Tiefe der Höhle und die Gruppe setzt die Fahrt schnell fort.

Schließlich erreicht sie eine Leiter, die sich direkt unter Cids Büro befindet. Gleichzeitig sendet Cid Ketch ein Signal. Der Weequay befindet sich in Cids Bar und lockt Ruby, die jetzt Rolands Haustier ist, nach draußen. Zusammen mit Bolo mit Bolo macht sich Ketch aus dem Staub. Roland und seine Leute machen sich sofort auf die Suche und Ketch meldet an Cid, dass die Luft rein ist.

Sofort klettern die Klone und Cid in das Büro, finden das Spice und bringen es in den Tunnel.

Kurz darauf kann sich Ruby befreien und beginnt zu schreien. Ketch und Bolo flüchten, während Roland sein Schoßtierchen wiederfindet.

Roland kehrt in sein Büro zurück und stellt fest, dass das Spice nicht mehr da ist. Sofort erkennt er, dass die Diebe durch den alten Minentunnel entkommen sein müssen und schickt seine Sicherheitsleute hinterher.

Es kommt zu einem Feuergefecht wischen der Kloneinheit 99 und ihren Verfolgern. Cid erinnert sofort daran, dass sie in den Höhlen keine Blaster benutzen dürfen. Als sie wieder durch das Tor fahren, hört Omega Geräusche und sagt: "Cid, das gefällt mir nicht."

Plötzlich taucht aus der Schlucht unter ihnen ein riesiger Schwarm käferähnlicher Kreaturen auf, die sofort Rolands Leute angreifen. Tech bemerkt, dass die Insekten das Licht meiden und fordert seine Freunden auf, ihre Lampen einzuschalten. Die Gruppe kann sich zwar retten, verliert aber das Spice.

Schließlich können sie sich hinter das nächste Tor retten, das Wrecker verschließt.

Ketch und Bolo wurden gefangen und werden von Roland befragt. Beide sagen, dass es Cids Idee war, das Spice zu stehlen. Sie wissen aber nicht, wohin Cid das Spice bringen wollte. Während des Verhörs treffen die Pykes ein und fragen nach ihrem Geld. Roland muss zugeben, dass seine Lieferung gestohlen wurde, die Pykes ihr Geld aber bekommen werden. "Wenn du nicht wie versprochen lieferst, bist du für uns nutzlos" antwortet einer der Pykes.

Cid und die Klone erreichen die Bar und finden Rolands Gefolgsleute tot vor. Die Pykes treten kurz darauf mit dem gefesselten Roland aus dem Büro. Als Roland sagt, dass es Cid ist, die sie suchen, sagt einer der Pykes: "Ich habe gehört, ihr habt unsere Lieferung Spice gestohlen."

Als Cid antwortete, dass sie das Spice nicht haben, sagt der Pyke zu seinen Begleitern: "Tötet sie alle." Hunter schaltet sich ein und entgegnet, dass sie das Spice zwar nicht haben, aber wissen, wo es sich befindet. Schließlich müssen die Klone Omega bei den Pykes lassen, während sie das Spice zurückholen.

Tech informiert die Gruppe darüber, dass es sich bei den Fluginsekten in der Höhle um Irlinge, Nachfalter , die auf Wärmequellen reagieren, handelt und dass sie vor der Dämmerung zuschlagen müssen. Cid entscheidet, dass sie zusammen mit Wrecker in die Schlucht steigen und die Kisten holen wird. "Ich habe der Kleinen das eingebrockt und ich hole sie da raus", sagt sie.

Cid uns Wrecker seilen sich in die Schlucht ab und finden schnell die erste Kiste. Gleichzeitig sitzen Omega und Roland gefesselt in der Bar und unterhalten sich. Roland sagt, dass sie beide tot sind, wenn Omegas Freunde das Spice nicht finden.

Wrecker und Cid haben unterdessen die letzten Kisten gefunden. Als Hunter sie zusammen mit Wrecker und Cid nach oben zieht, stößt Cids gegen einen der Wagen, der durch den Anstoß in die Schlucht fällt. 

Durch den Lärm aufgewacht, strömen die Irlinge erneut in Scharen in die Höhle. Wrecker und Cid werden sofort umkreist und rufen um Hilfe. Tech wirft daraufhin eine Blendgranate in die Schlucht, was die Insekten in die Flucht schlägt. Schließlich können Cid und Wrecker unbeschadet die Marauder erreichen.

Die Kloneinheit übergibt das Spice an die Pykes, die die Angelegenheit als erledigt betrachten. Die Pykes lassen Omega frei, wollen Roland aber offenbar töten. Nachdem Cid sie allerdings darauf aufmerksam macht, dass die Pykes dann Ärger mit Isa Durand haben werden, schlägt einer Pykes Roland ein Horn ab.

"Das war ein kleines Opfer", sagt Roland, der nach der Übergabe von Ruby den Ort verlässt.

Anschließend fragt Hunter Omega, warum sie sich für Roland eingesetzt hat, nachdem, was er getan hat. "Ich weiß nicht. Ruby Mag ihn. Er ist vielleicht nicht nur schlecht", antwortet der junge Klon.

Hintergründe

Für weitere Infos auf die Bilder klicken!

Concept Art

Bilder von StarWars.com