Startseite > Panini Comics > Marvel Comic Serie > 63 Age of Resistance - General Hux & Rose Tico

Star Wars 63

Age of Resistance


Erscheint am 20.10.2020
Verlag Panini                                                        
Seiten 60
Format Heft
Original Story

Age of Resistance - General Hux & Rose Tico

Kanon
Offizieller Kanon
Ära Neue Republik
Autor Tom Taylor
Zeichner Leonard Kirk, Ramon Rosanas
Preis
4,99 €

Inhaltsangabe des Verlags

Er befehligt die Starkiller-Basis und überwacht die Ausbildung der Sturmtruppen: Der unbarmherzige General Armitage Hux gilt als einer der loyalsten - und gefährlichsten - Anführer der Ersten Ordnung. Was machte Hux zu dem Mann, der er ist?

Magazinteil
Mos Eisley Basar nicht enthalten
Neues aus den Jedi-Archiven Neue Bücher                                                          
Jedi-Academy nicht enthalten
Sky-Talker News rund um Star Wars-Bücher
R2-D2s Datenbank Rose Tico
Technical Headquarters Widerstands-Bomber
Comicshopausgabe
Comicshopausgabe

Rezension (Spoilerwarnung)

Und weiter geht es mit den Oneshots der Age of Resistance-Reihe. Dieses Mal bekommen General Hux und Rose Tico ihre Kurzgeschichten, die wieder von Tom Taylor geschrieben wurden. Zeichner sind Leonard Kirk und Ramon Rosanas. Ersterer hatte bereits die Kurzgeschichte von Captain Phasma (Star Wars Heft 61) gezeichnet. In den USA erschienen die beiden Einzelhefte im August und September 2019.

General Hux - Gestrandet spielt vor Das Erwachen der Macht. Die Starkiller Basis befindet sich noch im Bau und Hux und Kylo Ren stürzen mit einem Shuttle auf einem Planeten ab. Nur sie überleben und werden schließlich gerettet. Klingt langweilig? Ist es auch. Interessant ist aber, was man über den General erfährt. So hat er seinen Vater getötet, der ihn als Jungen hart rangenommen und verachtet hat. Ansonsten ist die Geschichte so überflüssig wie fast jede der Age of-Reihe. Man bekommt mal wieder (langsam ist es nur noch nervig) ein paar angreifende Monster und den Zwist zwischen Hux und Kylo zu sehen. Und wer glaubt, dass man mit Amitage zum ersten Mal den Vornamen von Hux erfährt, dem sei verraten, dass dies bereits in dem Roman Lebensschuld von Chuck Wendig der Fall war.

Die Zeichnungen von  Leonard Kirk sind auch nicht gerade das Nonplusultra. Hux erkennt man überhaupt nicht und Kylo Ren nur, weil man weiß, um wen es sich handelt. Das ist wirklich schade, denn ansonsten sind die Zeichnungen nicht unbedingt schlecht. Man kann ja schon an dem Cover erkennen, dass man keinen groß Wert auf die Wiedererkennung gelegt hat.

Age of Resistance: General Hux #1
Age of Resistance: General Hux #1

Age of Resistance: Rose Tico #1
Age of Resistance: Rose Tico #1

Rose Tico - Meine Heldin steigt ebenfalls mit der Kindheit des namensgebenden Charakters ein. Wie ich erwartete hatte, ist mit "meine Heldin" Rose´ Schwester Paige gemeint. Es wird gezeigt, wie beide ihre Heimat verlieren und sich schließlich dem Widerstand anschließen. Auch wenn dies nicht besonders aufregend klingt, ist es das aber durchaus. Ja, mir hat tatsächlich mal wieder eine Age of-Kurzgeschichte gefallen. In Die letzten Jedi ist zu sehen, wie Paige während des Angriffs auf den Sternenzerstörer der Resurgenz-Klasse an Bord ihres Bombers ums Leben kommt. Jetzt erfährt man, wie eng die beiden Tico-Schwestern verbunden waren und wie tief die Trauer von Rose gewesen sein muss.

Obwohl Rose wohl einer der umstrittensten Charaktere der Sequels ist und viele sie gar für überflüssig halten, kann man sich diese kleine Hintergrundgeschichte ruhig einmal zu Gemüte führen. Auch wenn man danach immer noch nicht überzeugt ist von ihr, so wird einem die Widerstandskämpferin zumindest etwas näher gebracht. Vielleicht reicht dieser Oneshot sogar dazu aus, um den Einen oder Anderen doch noch umzustimmen.


Die Zeichnungen von Ramon Rosanas gefallen mir deutlich besser als die in der ersten Geschichte. 

 

Andreas Windu

 

Danke an Panini für das Rezensionsexemplar!

Release USA
Age of Resistance: General Hux #1 28.08.2019
Age of Resistance: Rose Tico #1 18.09.2019