Startseite > Panini Comics > Marvel Comic Serie > 56 Age Age of Rebellion - Boba Fett & Han Solo

Star Wars 56

Age of Rebellion


Erscheint am 18.03.2020
Verlag Panini                                                        
Seiten 60
Format Heft
Original Story

Age of Rebellion Boba Fett & Han Solo

Kanon
Offizieller Kanon
Ära Ära der Rebellion
Autoren Greg Pak
Zeichner Chris Sprouse, Marc Laming
Preis
4,99 €

Inhaltsangabe des Verlags

Dank des Schmugglers Han Solo und seinem pelzigen Begleiter, dem Wookiee Chewbacca, konnte die Rebellenallianz ihren ersten großen Sieg gegen das Galaktische Imperium verzeichnen – zumindest aus der Sicht Han Solos. Höchste Zeit, sich wieder auf die schurkischen Schmugglerpfade zurück zu begeben …

Magazinteil
Mos Eisley Basar Star Wars: The Mandalorian
Neues aus den Jedi-Archiven nicht enthalten                                                     
Jedi-Academy nicht enthalten
Sky-Talker Mandalorianische Filmabende
Datenbank Boba Fett
Technical Headquarters T-65-X-Flügel-Sternenjäger
Comicshopausgabe
Comicshopausgabe

Rezension (Spoilerwarnung)

Age of Rebellion geht in die dritte Runde. Dieses Mal mit Kurzgeschichten rund um Han Solo und Boba Fett. In den USA sind die beiden enthaltenen Einzelhefte am 01. und 05. Mai 2019 erschienen. Der Magazinteil ist erneut etwas abgespeckt, dafür sind aber wieder Extraseiten mit Infos über die Hauptcharaktere enthalten. Autor ist und bleibt Greg Pak, der bisher eine sehr gute Leistung abgeliefert hat, im Gegensatz zu seiner Age Of Republic-Vorgängerin Jody Houser.

Han Solos Geschichte Flucht vor der Rebellion startet auf dem Planeten Balnab im Outer Rim. Luke überredet ihn und Chewbacca, eine Mission zu übernehmen. Nachdem diese erledigt ist, bekommen die beiden Schmuggler auch gleich die nächste aufgebrummt. Dies ist leider die bisher schwächste Story der Age of Rebellion-Reihe. Alles was die vorherigen ausgemacht hat und was mich so begeistern konnte, fehlt hier. Es gibt keinerlei Verweise auf Geschehnisse in den Filmen, keine Erklärungen und keinen Aha-Effekt. Stattdessen ist alles so wie in Age of Republic. Es gibt ein paar neue Charaktere, die man mit großer Sicherheit nie wieder sehen wird, und eine völlig überflüssige Geschichte.

Ich bin wirklich enttäuscht und hatte gerade bei Han Solo deutlich mehr erwartet. Dabei hätte es so einige Möglichkeiten gegeben, das Niveau der vorherigen Geschichten zu halten. Was hat Han Solo z.B. dazu bewegt, sich doch der Rebellion anzuschließen und sich in Schlacht um den Todesstern zu begeben? Stattdessen wird er hier nicht müde zu erwähnen, dass er sich nicht der Rebellion angeschlossen hat. Und eine Bemerkung wie "Spielt ihr beiden mit uns Hase und Igel" macht es nicht gerade besser.

Age of Republic: Han Solo 1
Age of Republic: Han Solo 1

Age of Rebellion: Boba Fett 1
Age of Rebellion: Boba Fett 1

Boba Fett Geschichte Das Herz des Jägers ist leider nicht viel besser. Er wird auf Tatooine damit beauftragt, einen ehemaligen Kopfgeldjäger, der sich offenbar der Rebellion angeschlossen hat, zu jagen. Dass das kein Problem für ihn darstellt, sollte jedem klar sein. Und das war´s auch schon. Auch hier hätte Greg Pak viele andere Möglichkeiten gehabt, Boba Fett einen Bezug zu den Filmen zu geben. Stattdessen sieht man auch hier ein paar Charaktere zum ersten und wohl letzten Mal und die Geschichte ist so banal, dass sie schnell langweilig wird. 

Nach meiner ersten Begeisterung für die Reihe folgte mit dieser Ausgabe leider die Ernüchterung. Ich fand die ersten Geschichten wirklich klasse, weil sie einfallsreich und überraschend waren und einen direkten Bezug zu Eine neue Hoffnung hatten. Leider ist hier nichts mehr davon zu finden. Ich kann nur hoffen, dass es wieder bergauf geht.

Die Zeichner haben hier gewechselt, wie es bei den vorherigen Geschichten auch der Fall war. Während Marc Laming für Boba Fett eine sehr gute Leistung gezeigt hat, ist dies Chris Sprouse bei der Han Solo-Geschichte leider nicht geglückt. Die Farben sind zum großen Teil viel zu unnatürlich und grell.


Im Gesamten ist das dritte Heft mit Age of Rebellion-Kurzgeschichten nur Sammlern zu empfehlen. Alle anderen werden mit Sicherheit enttäuscht sein, da Greg Pak in seinen ersten Stories deutlich bessere Arbeit abgeliefert hat.

Andreas Windu

 

Danke an Panini für das Rezensionsexemplar!

Release USA
Age of Rebellion: Han Solo 01.05.2019
Age of Rebellion: Boba Fett 08.05.2020