Startseite > Panini Comics > Marvel Comic Serie > 44 Darth Vader - Vaders Festung 1

Star Wars 44

Darth Vader - Vaders Festung 1


Erscheint am 20.03.2019
Verlag Panini                                                        
Seiten 60
Format Heft
Original Story Darth Vader 19 & Thrawn 3
Kanon
Offizieller Kanon
Ära Dunkle Zeiten
Autoren Charles Soule / Jody Houser
Zeichner Guiseppe Camuncoli / Luke Ross
Preis
4,99 €

Inhaltsangabe des Verlags

Darth Vaders blutige Mission geht weiter! Um das Überleben der Neuen Ordnung unter der Herrschaft des Imperiums sicherzustellen, ist Vader zum Anführer einer Einheit von Schülern der Dunklen Seite geworden – der Inquisitoren. Sie wollen die größte Bedrohung für Palpatines Herrschaftaufstöbern und vernichten – die restlichen Jedi-Ritter …

PLUS: Teil #3 der neuen Top-Story um den legendären Großadmiral THRAWN, nach dem Bestsellerroman von Timothy Zahn!

Magazinteil
Mos Eisley Basar Star Wars: Galaxy´s Edge
Neues aus den Jedi-Archiven kommende Panini-Bücher und Comics
Jedi-Academy Gewinnspiel
Sky-Talker Star Wars als Manga
R2-D2s Datenbank Eeth Koth
Technical Headquarters Sternenpendler 2000
Comicshopausgabe
Comicshopausgabe

Rezension (Spoilerwarnung)

Nach dem Oneshot Gefährliches Terrain folgt wieder ein mehrteiliger Abschnitt in der Vader-Story des neuen Kanons. Nach dem kurzen Intermezzo Chandars Folly ist der Sith wieder mit seinen Inquisitoren unterwegs. Das US-Einzelheft erschien im August letzten Jahres.

Gleich zu Beginn gibt es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Eeth Koth war seit The Clone Wars nicht mehr zu sehen und gibt hier sein Debut in dem neuen Comic-Kanon. Mit dem ist es aber auch schon wieder schnell vorbei. als sich der ehemalige Jedi Vader in den Weg stellt. Vader will das gerade erst geborene Kind von Eeth Koth und schreckt natürlich vor nichts zurück, um sein Ziel zu erreichen. 

Und das war´s dann auch schon. Irgendwie ist so langsam aber sicher die Luft raus. Es gibt mittlerweile so viele Vader-Geschichten im neuen Kanon, dass es einfach langweilig wird. Entweder der Schüler des Imperators Jagd einen Jedi oder er muss sich einer der anscheinend unzähligen Prüfungen seines Meisters stellen. Oder manchmal auch beides in einem. 

Interessant finde ich nur die Frage, wie Vader Eeth Koth gefunden hat. Hat er hierfür die von Jocasta Nu in Das erlöschende Licht erbeutete Liste der machtsensitiven Kinder genutzt? Das ist leider nicht wirklich aufgeklärt worden. Aber vielleicht folgt dies ja in den weiteren Teilen. Und auch die Rolle des Großinquisitors ist noch nicht genau definiert.

Darth Vader #19: Fortress Vader, Part 1
Darth Vader #19: Fortress Vader, Part 1

In der Zweiten Hälfte geht es weiter mit der Comic-Adaption des Timothy Zahn Romans Thrawn. Das US-Einzelheft der Autorin Jody Houser erschien im April letzten Jahres. Der zweite Teil zeigte eine deutliche Steigerung und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Den Roman habe ich nicht gelesen, sodass ich keinen Vergleich ziehen kann.

Thrawn #3
Thrawn #3

Zunächst gibt es ein Wiedersehen mit Arihnda Pryce, der Gouverneurin von Lothal in Star Wars Rebels. Man bekommt zu sehen, wie sie in den Dienst des Imperiums gekommen ist und an den Posten auf Lothal kam. Und natürlich trifft sie auf Captain Thrawn. Ja richtig der Chiss ist inzwischen zum Captain befördert worden. Wie schon mehrmals in dieser Story bleibt das Warum ungeklärt. Mit von der Partie ist auch Wulff Yularen, bekannt aus The Clone Wars und Star Wars Rebels.

Ich bin etwas hin und her gerissen. Einerseits bin ich enttäuscht, weil die Story in Sachen Thrawn nahezu nichts neues bringt. Andererseits finde ich die Geschichte rund um Arihnda Pryce sehr interessant und gelungen. Aber irgendwie passt dies zumindest bisher nicht in die Geschehnisse. Thrawn ist hier sogar weniger als eine Randfigur und dabei sollte sich doch eigentlich fast alles um ihn drehen. Vielleicht dachte der Autor, dass eine eigene Geschichte rund um Pryce nicht ankommen würde, da sich die Anzahl der Fans wohl in Grenzen halten sollte. Aber vielleicht fügt sich da ja im weiteren Verlauf noch was zusammen. 


Die Zeichnungen sind gehobener Durchschnitt. Luke Ross arbeitet viel mit feinen schwarzen Strichen, um Unebenheiten und Schatten darzustellen. Das sieht bei weitem nicht so gut aus, wie bei einem gezeichneten Schatten.

Andreas Windu

 

Danke an Panini für das Rezensionsexemplar!

Release USA
Darth Vader 19: Fortress Vader Part 1 08.08.2018
Thrawn #3 11.04.2018