Startseite > Dorling Kindersley > Lexikon der Raumschiffe und Fahrzeuge

Lexikon der Raumschiffe und Fahrzeuge


Erscheint am 28.10.2016
Verlag Dorling Kindersley                      
Seiten 296
Format Hardcover
Kanon unkanonisch
Autoren Hannah Dolan
ISBN

978-3-8310-3154-2

Preis
16,95 €

Inhaltsangabe des Verlags

So ein ausführliches Nachschlagewerk wie „Star Wars™ Lexikon der Raumschiffe und Fahrzeuge“ gab es noch nie! Mit Fakten zu Modellen, Größe und technischen Details werden über 200 Raumschiffe und Fahrzeuge aus allen neun Star Wars™ Filmen und den zwei TV-Serien zur Saga im Detail vorgestellt. Ein spektakuläres Star Wars™ Buch für echte Fans – mit vielen Fotos und Filmszenen im handlichen Format.

Was ist das Besondere an Darth Vaders TIE-Jäger? Und welche Raumschiffe können im Hyperspeed fliegen? Umfangreiches Wissen über das gesamte Star Wars™ Universum verbirgt sich zwischen diesen Buchdeckeln: Jedes eindrucksvolle Fahrzeug und jedes galaktische Raumschiff hat auf einer Seite seinen großen Auftritt – ob aus den Filmen der Star Wars™ Saga wie „Star Wars™ Die letzten Jedi“ und „Rogue One: A Star Wars Story“ oder aus den TV-Serien „Star Wars™ The Clone Wars“ und „Star Wars™ Rebels“.

Im DK typischen Star Wars™-Lexikon-Stil gibt es tolle Detailerklärungen, Steckbriefe und mehrere Fotos. In den vier großen Kapiteln „Luft“, „Land“, „Wasser“ und „Weltraum“ erfahren Fans einfach alles, was sie wissen möchten. Dieses Star Wars™ Buch ist perfekt zum stundenlangen Schmökern und Staunen: Hiermit lässt sich ganz wunderbar in Erinnerungen an vergangene Filme schwelgen und mit Vorfreude den neuen Blockbustern entgegenfiebern. 

Kapitel Seite Inhalt
Einleitung                        4  
Luft 6 u.a. Zams Luftgleiter, T-16 Lufthüpfer, Wolkenwaagen
Land 24 u.a. BARC-Gleiter, Lukes Landgleiter, Entlaubungspanzer, Sandskiff
Wasser 74 u.a. Naboo-Wassergleiter, Kamino-U-Boot, EMT Teufelsrochen
All 84 u.a. Rettungskapseln, Tri-Jäger, TIE-Jäger, T 65-X-Flügler, Todesstern
Register 206  
Rezension

Nachdem 2016 eine überarbeitete und aktualisierte Fassung des Lexikons der Helden, Schurken und Droiden erschienen ist, war nur eine Frage der Zeit bis auch das Lexikon der Raumschiffe und Fahrzeuge erscheint. Enthalten sind sämtliche Raumschiffe und Fahrzeuge, die zum offiziellen Kanon gehören. Also sämtliche Filme und Serien bis auf Resistance sind vertreten.

© Dorling Kindersley Verlag
© Dorling Kindersley Verlag

Seit Solo - A Star Wars Story Das offizielle Buch zum Film müssen sich die Dorling Kindersley-Fans an ein neues verkleinertes Format der Bücher gewöhnen. Die Zeit der großen Bücher scheint vorbei zu sein und daher sind natürlich auch die Bilder deutlich kleiner. 

Anders als in dem Lexikon der Helden, Schurken und Droiden sind die Raumschiffe allerdings nicht alphabetisch sortiert. Das kann man gut oder schlecht finden, letztendlich hilft aber das Register am Ende, das gewünschte Fahrzeug oder Raumschiff zu finden. Allerdings sind hier viele Raumschiffe nur nach ihrem Namen gelistet. So findet man z.B. die Heimat Eins nur unter ihrem Namen nicht aber unter der eigentlichen Bezeichnung MC80A-Sternenkreuzer. Hier hätte man ruhig beides auflisten können.

Unterteilt wird das Buch in vier Kategorien: Luft, Land, Wasser und All. Wobei hier der Unterschied zwischen Luft und Land nicht richtig definiert wird. Was unterscheidet eine S.T.A.P. von einem BARC-Gleiter? Beide sind in unterschiedlichen Kategorien zu finden, unterscheiden sich von der Funktionsweise aber eigentlich nicht.

© Dorling Kindersley Verlag
© Dorling Kindersley Verlag

Zu jedem Raumschiff und Fahrzeug sind Informationen auf einer Seite zu finden. Aufgrund des verkleinerten Formats haben da natürlich nicht allzu viele Infos Platz. Hatte ich zumindest gedacht, denn ich habe deutlich weniger erwartet. So gibt es immer eine kleine Datenbank, die Typ, Hersteller, Geschwindigkeit, Modell, Länge oder Höhe und Waffen beinhaltet. Die Raumschiffe haben zudem die Angabe über die Hyperantriebs-Klasse. Allerdings wird der Nicht-Hardcore-Fan mit der Angabe nichts anfangen können. Denn umso geringer die Zahl, umso besser ist der Antrieb! 

Natürlich vermisst man die Risszeichnungen, die hier aber auch nichts zu suchen haben und den Umfang sprengen würden. Es gibt aber immer kleine Erklärungen mit einem entsprechenden Strich. Hier hätte man aber auf "Cockpit" und "Laserkanone" verzichten können, denn da weiß jeder, wo sich diese befinden. Aber Angaben wir Wartungszugang, Energieschildabdeckung und Greifer zum Einsammeln von Wrackteilen sind sehr interessant.

© Dorling Kindersley Verlag
© Dorling Kindersley Verlag

Zu jedem Raumschiff und Fahrzeug sind Informationen auf einer Seite zusammengefasst. Neben den Datenbanken sind dort auch immer kleine Infos aus den Filmen oder der jeweiligen Serie zu finden, was das Ganze gut abrundet. 

Was im Vergleich zu früheren Nachschlagewerken von Dorling Kindersley auffällt, ist die farbenfrohe Gestaltung der einzelnen Seiten, die keinem Schema zu folgen scheint. Aber es wirkt schon deutlich stimmiger als es noch bei Solo - A Star Wars Story Das offizielle Buch zum Film der Fall war. In dem Solo-Buch war die Farbwahl oftmals recht grausam, was DK hier viel besser gemacht hat. Die Bücher richten sich in erster Linie an Kinder und da macht ein buntes Nachschlagewerk durchaus Sinn auch wenn frühere Bände "seriöser" und erwachsener wirkten.

© Dorling Kindersley Verlag
© Dorling Kindersley Verlag

Natürlich sind die Seiten der seit frühen Star Wars-Jahren bekannten Raumschiffe nicht so interessant. Jeder Fan kennt die dort vermerkten Informationen aus dem FF. Aber man kann bei so einem Format auch keine Fülle an Infos erwarten. Und auch bei den anderen Raumschiffen und Fahrzeugen sind kaum Neuigkeiten in Erfahrung zu bringen. Trotzdem kann ich das Lexikon der Raumschiffe und Fahrzeuge uneingeschränkt empfehlen. Wie von Dorling Kindersley nicht anders zu erwarten, ist das Buch voll mit Infos und Bildern auch aus den Filmen und Serien. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mal wieder unschlagbar! Und gerade für Neueinsteiger, die nach wie vor jedes Jahr hinzukommen, ist das Lexikon ein toller Start in die Welt der Star Wars Raumschiffe und Fahrzeuge.

Das Format muss man jetzt wohl einfach mal so hinnehmen. Ich denke, dass alle zukünftigen Bücher in der verkleinerten Form erscheinen werden, auch wenn mir die großen Bände besser gefallen haben.

 

Andreas Windu

 

Vielen Dank an Dorling Kindersley für das Rezensionsexemplar!